INCOGNITO-COSTUMES Foren-Übersicht
 
 INCOGNITO-COSTUMES

Profil
RegistrierenFAQINCOGNITO-COSTUMES Foren-ÜbersichtSuchen 
 MitgliederlisteBenutzergruppenLogin 

     Intro     Portal     Index     
Drama in Neubiberg

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    INCOGNITO-COSTUMES Foren-Übersicht -> Kaffeeklatsch
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 12:16 pm    Titel: Drama in Neubiberg Antworten mit Zitat

Ich hab lange überlegt, ob ich das hier posten soll oder nicht. Eigentlich ist ja das Forum dazu da, über unser Hobby zu berichten.
Aber da diese Tragödie diesmal auch mich betrifft, hab ich mich dazu entschlossen, es doch zu posten.

http://www.welt.de/regionales/muenchen/article13879196/Kirchendiener-ersticht-Ehefrau-Kinder-unverletzt.html


Simone war eine langjährige (kumpel-)Freundin von mir, mit der ich einige Zeit zusammen verbracht hab. Wir haben zusammen geratscht, Videospiele gezockt. Auch mit dem Mörder hab ich zusammen Filme gekuckt und Spaß gehabt.

Ich bin erschüttert, fassungslos, sprachlos... ich weiß nicht, was ich denken soll......

Ruhe in Frieden, liebe Simone.
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Harley-Quinn
Captain


Offline

Anmeldedatum: 05.02.2010
Beiträge: 603
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 1:46 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Ich finds immer wieder unfassbar zuwas Menschen fähig sind. Noch ein Grund für mich niemals zu heiraten.

Fühl dich geknuddelt v.v.
_________________
Nothing is true, everything is permitted.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
the_last_Laugh
Sergeant


Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 153
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: Mi Feb 22, 2012 10:53 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Bei sowas fehlen mir die Worte ....
Ich finds für alle Hinterbliebene schlimm..
Sorry mehr kann ich da jetzt nicht sagen....
_________________
am 4. mai sind wir bei euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Do Feb 23, 2012 1:16 am    Titel: Antworten mit Zitat

es ist vor allem für mich schlimm, weil ich nicht weiß, was ich über ihn denken soll..... einerseits hoffe ich, daß er im Knast gef** wird und dort verrottet und danach in der Hölle schmort, andererseits kenne ich ihn ja und kann mir nicht vorstellen, daß er es wirklich eiskalt durchgeführt hat. Ich hoffe zumindest, daß es eine Affekthandlung war. Ich meine, nach den Berichten der Polizei bisher ist er in der Küche hinter ihrem Rücken mit dem Messer auf sie losgegangen und sie hatte keine Chance gehabt, sich irgendwie zu wehren.

wenn das stimmt, dann soll er auch sterben. Deshalb bin ich für die Todesstrafe. Nimmt jemand einem anderen das Leben, ohne daß sich der/die andere wehren kann, dann hat der Täter sein Leben verwirkt. Und da spielt es keine Rolle, ob Kinder mit im Spiel sind oder nicht. Die sehen ihn sowieso nicht mehr, bis sie volljährig sind. (Hoffentlich)

Hoffentlich kann ich zumindest Teilen der Verhandlung beiwohnen. Ich will diesem Arschloch noch einmal in die Augen sehen, wissen, ob ihm es leid tut oder ob er tatsächlich so ein Monster geworden ist.

@harley: danke, aber sieh das nicht als Grund, nicht zu heiraten. Denn wenn du einen anständigen und gut erzogenen Charakter hast (wovon ich ausgehe :D), wirst du eh nur DEN Menschen heiraten, bei dem du durch die Zeit und die Erfahrungen weißt, daß er für eine Ehe und die Erziehung von Kindern geeignet ist. Und wenn Zweifel bestehen, darf man eben keine Kinder in die Welt setzen. Kinder als Mittel zum Zweck oder zum Ausprobieren von was auch immer, zu machen ist unethisch und nicht vertretbar - zumindest in meinen Augen.
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Harley-Quinn
Captain


Offline

Anmeldedatum: 05.02.2010
Beiträge: 603
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Do Feb 23, 2012 12:54 pm    Titel: Antworten mit Zitat

king hat Folgendes geschrieben:
)

@harley: danke, aber sieh das nicht als Grund, nicht zu heiraten. Denn wenn du einen anständigen und gut erzogenen Charakter hast (wovon ich ausgehe :D), wirst du eh nur DEN Menschen heiraten, bei dem du durch die Zeit und die Erfahrungen weißt, daß er für eine Ehe und die Erziehung von Kindern geeignet ist. Und wenn Zweifel bestehen, darf man eben keine Kinder in die Welt setzen. Kinder als Mittel zum Zweck oder zum Ausprobieren von was auch immer, zu machen ist unethisch und nicht vertretbar - zumindest in meinen Augen.


Kinder als Allheilmittel für eine kaputte Beziehung find ich eh total hirnrissig. Zumal es meistens nur hinausgezögert wird und am ende ist es sogar noch schlimmer, gerade wegen den Kindern. Aber ich bin was Heiraten angeht, eh gerade durch meine Ausbildung beim Anwalt vorbelastet, was ich da für Scheidungskriege miterlebt hab von Partnern die sich eigentlich mal geliebt haben ist echt ähm ja. Ich halte generell auch nichts davon zu früh zu heiraten. Erstmal ein paar Jahre zusammenwohnen finde ich Grundvoraussetzung. Daher kommt das für mich jetzt noch nicht in Frage. Ich mein ichmach jetzt Abi, da kann ich mir Männerschau schonmal gerade deswegen nicht leisten. Und dann im Studium wird bestimmt auch nicht gerade lustig werden, wenn sich was ergibt ok, wenn nicht ich erzwings nicht. Zumal ich gar nicht weis wie es bei mir nach dem Studium aussieht, hinterher find ich nen saugeilen Arbeitgeber am Arsch der Welt wer weis vielleicht mach ich sogar im Studium noch eine Entwicklungsphase meines Charas durch, jeder Mensch ändert sich im Laufe des Lebens immer wieder. Daran gehen auch oft Beziehungen kaputt. Für mich ist auf jedenfall erstmal wichtig, ein gutes Abi, dann studium und dann einen guten Job. Das steht bei mir an erster Stelle. Ich brauch nicht unbedingt einen Mann an meiner Seite um glücklich zu werden. Klar schön wärs schon jemanden zu haben der mit einem alles teilt und für einen da ist, aber wenns nicht sein soll... .

Aber zurück zum Thema. Ich finde am beschissesten davon haben es die Kinder erwischt, die müssen jetzt mit dem Gedanken leben das ihr Vater ihre Mutter umgebracht hat. Was jetzt aus den Kindern wird möchte ich mal gar nicht daran denken. Aber so ganz heile wird die Welt für sie auch nie mehr werden. Aber ich bin auch wie du gerade bei sowas für die Todesstrafe. Lebenslänglich frisst eh nur unsere Steuergelder.
_________________
Nothing is true, everything is permitted.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
Forenking






Verfasst am: Do Feb 23, 2012 12:54 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    INCOGNITO-COSTUMES Foren-Übersicht -> Kaffeeklatsch Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group