INCOGNITO-COSTUMES Foren-Übersicht
 
 INCOGNITO-COSTUMES

Profil
RegistrierenFAQINCOGNITO-COSTUMES Foren-ÜbersichtSuchen 
 MitgliederlisteBenutzergruppenLogin 

     Intro     Portal     Index     
NEUES VON BATMAN 3 ACHTUNG SPOILERGEFAHR
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    INCOGNITO-COSTUMES Foren-Übersicht -> BATMAN
Das Thema drucken | Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Mo Sep 26, 2011 10:06 pm    Titel: Antworten mit Zitat

So. Ich hab mal wieder richtig interessante Neuigkeiten. Zu folgendem Clip gibt es jede Menge inhaltlicher Informationen, die einiges an möglicher Handlung verraten. Wer dies also liest, sei gewarnt: SPOILER hoch 3 !
popsmilies_eusa_dance popsmilies_eusa_dance popsmilies_eusa_dance popsmilies_eusa_dance
Da ich Videos bisher nicht im Spoiler verstecken kann, hier die Adresse für den Clip:

http://www.youtube.com/watch?v=993mRNGzfYg&feature=player_embedded

Anzeigen >>>
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2011 4:30 pm    Titel: neues Web.de Video enthüllt diverse Szenen!!!!!!!! Antworten mit Zitat

Jetzt können wir mal ein wenig aussieben aus youtube....

web.de hat heute ein video online gestellt, in dem es um Anne´s Catwoman Kostüm geht. Dabei sind ein paar Sekunden diverser Szenen zu sehen, welche nun als echt gelten können. Bisher hatte ich ja meine Zweifel, ob das nicht Fan-made-videos waren, aber das scheint sich jetzt als wahr herauszustellen.

das video findet ihr hier:

http://web.de/magazine/unterhaltung/kino/kinonews/13784696.html#.A1000107
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Harley-Quinn
Captain


Offline

Anmeldedatum: 05.02.2010
Beiträge: 603
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2011 5:20 pm    Titel: Antworten mit Zitat

wann soll der den überhaupt erscheinen?
_________________
Nothing is true, everything is permitted.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Di Sep 27, 2011 11:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

26.7.2012


das ist dir entgangen? müßte ich irgendwo schon mal gepostet haben.
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Harley-Quinn
Captain


Offline

Anmeldedatum: 05.02.2010
Beiträge: 603
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: Mi Sep 28, 2011 4:40 pm    Titel: Antworten mit Zitat

popsmilies_bigsmile bestimmt aber ich bin so lesefaul was foren angeht XD.

noch fast ein jahr v.v. übel übel.
_________________
Nothing is true, everything is permitted.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Do Sep 29, 2011 9:52 pm    Titel: Antworten mit Zitat

WEM SAGST DU DAS???!!!!! popsmilies_bigsmile popsmilies_bigsmile popsmilies_eusa_wall popsmilies_eusa_wall popsmilies_eusa_wall popsmilies_eusa_wall popsmilies_eusa_wall
---------------------------------------------------------------------------------


Zitat:
New York gilt als DAS große Vorbild für das Gotham City, welches wir seit Jahren aus den Comics kennen. Und mit ‘The Dark Knight Rises’ verschlägt es nun auch den Dunklen Ritter endlich in seine eigentliche Heimatstadt.

Die Casting-Agentur Grant Wilfley Casting, Inc sucht unter dem Produktions-Decknamen ‘Magnus Rex’ nach Statisten für die Dreharbeiten in New York City, welche vom 29. Oktober bis zum 29. November andauern werden.

Gesucht werden Männer und Frauen über 18 Jahre, jeglicher Herkunft. Schauspielerfahrung sind nicht von Nöten. Dargestellt werden sollen “Gesetzeshüter in einer Stadt, welche von Verbrechen und Korruption heimgesucht wird”. Im Einzelnen geht es um Wachmänner, Soldaten und Polizeibeamte, bevorzugt körperlich fitte Menschen mit einer militärischen oder polizeilichen Ausbildung, Erfahrung im Umgang mit Waffen und/oder Martial-Arts-Erfahrung.

Das offene Casting wird am 1. Oktober von 10 Uhr morgens bis 16 Uhr im Metropolitan Pavillon, 110 W. in der 19ten Straße stattfinden.

Somit bestätigt sich nun endlich das Monate alte Gerücht, New York wäre ein weiterer Schauplatz für die TDKR-Dreharbeiten. Bereits im Februar soll Chris Nolan mit einem Hubschrauber NYC überflogen haben um winterliche Aufnahmen der Stadt aufnehmen zu können. ‘The Dark Knight Rises’ ist somit nach ‘Batman Forever’ erst der zweite Batman-Film, welcher teilweise in New York gedreht wurde.


Quelle: batmannews.de/batcomputer
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Do Sep 29, 2011 10:07 pm    Titel: Antworten mit Zitat

BOOOAAAAHHH EYYYY !!!!!!

Leute, das ist der MEGA-HAMMER!!!!!

DER ULTIMATIVE ÜBERRASCHUNGSSPOILER!!! WER EINEN MEGA - OOOHH- EFFEKT ERLEBEN WILL, DARF DIESEN SPOILER NICHT ÖFFNEN !!!!

ich konnte nicht widerstehen!!!
(quelle wie immer batmannews.de/batcomputer):

ACHTUNG: MAMMUT-SPOILER! Wieder berichtet ein Insider von den aktuellen Innenaufnahmen der ‘The Dark Knight Rises’-Produktion. Und diesmal gibt es wirklich überraschende Details.

Anzeigen >>>

NUR öffnen, wenn Ihr Euch WIRKLICH SICHER SEID!! :

Anzeigen >>>
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Forenking






Verfasst am: Do Sep 29, 2011 10:07 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Di Okt 11, 2011 11:30 pm    Titel: Antworten mit Zitat

Nachdem mich mein Gewissen angemahnt hat, ob denn die einfache Erwähnung der Quelle genug ist, hab ich mich vor ein paar Tagen genauer erkundigt und kläre erstmal mit dem Autor, ob das überhaupt in Ordnung ist,
bevor ich weiter die News hierhin übertrage.

Da ich keinen Ärger möchte, der sich dann richtig dick entladen kann, werd ich das erstmal auskundschaften. Solange gibt es vorerst keine News mehr. Denn ich hab auch keine Zeit, jedesmal eigene Worte für bereits wohl formuliert Gesagtes zu finden.

Ich hoffe, die Antwort sehr bald zu bekommen!
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Mi Okt 19, 2011 9:43 pm    Titel: BATMAN TDKR gewinnt ersten Award !!!! Antworten mit Zitat

So. Jetzt hab ich die Zusage bekommen, und damit keinen Grund mehr, Bedenken zu äußern popsmilies_bigsmile popsmilies_bigsmile popsmilies_bigsmile popsmilies_bigsmile

dann mal gleich weiter:

Von den Spike TV Sream Awards kann man halten was man will, solch kreative Kategorien wie “Der am meisten erwartete Film” findet man nur dort. Und genau hier konnte ‘The Dark Knight Rises’ schon jetzt seinen ersten Award einfahren.

‘The Dark Knight Rises’ setzte sich dabei gegen Filme wie The Avengers, The Amazing Spider-Man, The Twilight Saga: Breaking Dawn und The Hunger Games durch.


Video bei youtube.com ansehen



Entgegengenommen wurde die Auszeichnung von Gary Oldman, Joseph Gordon-Levitt und Anne Hathaway. Oldman bedankte sich im Namen der Macher bei dem Publikum und den Fans für ihre Begeisterung von den bisherigen Batman-Filmen.


Danach übernahm der “wunderschöne” Gordon-Levitt das Mikro und freut sich Teil der besten Batman-Filmreihe zu sein, deren Qualität auf den “wohl besten Geschichtenerzähler unserer Zeit”, Chris Nolan, zurückzuführen ist.

Anne Hathaway bekam von den Ladies im Publikum kreischend bestätigt, das es nicht nur ihr Kindheitstraum war, einmal im Leben Catwoman zu sein. Danach dankte sie auch im Namen von Christian Bale und seiner Batman-Stimme für die Auszeichnung, die er direkt neben seinen Oscar platzieren wird.

Deutsche Fans werden sich wohl mit dem obigen Clip begnügen müssen, denn ProSieben wird in diesem Jahr nicht für eine deutsche Ausstrahlung der Verleihung sorgen.

Quelle:Batman-news.de
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
the_last_Laugh
Sergeant


Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 153
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: Mi Okt 19, 2011 10:41 pm    Titel: Antworten mit Zitat

mmmh ich freu mich auf morgen bekomme da mein spiel des jahres und year one zugesendet! das is für mich sozusagen die vertröstung das es noch etwas dauert das ding im kino zu sehn!
_________________
am 4. mai sind wir bei euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Do Nov 24, 2011 11:12 pm    Titel: Antworten mit Zitat

DREHARBEITEN SIND BEENDET!!!

Jetzt gehts in die Post-Produktion und für uns heißt das jetzt ELENDS-LANGES WARTEN!!!




In der aktuellen Ausgabe der EMPIRE gibt es einen Riesen-Artikel, der freundlicherweise von Fans übersetzt wurde und auf batmans.de ebenfalls hochgestellt wurde:
-----------------------------------------------------------

Wenn ein Film-Magazin mit großen Enthüllungen und Exklusiv-Storys wirbt, ist im ersten Moment Skepsis angesagt. Nicht so im Fall des britischen EMPIRE-Magazine, welche tatsächlich mit dem ersten Set-Bericht, Interviews und neuen Bildern aufwartet. Lest hier den Artikel in der deutschen Übersetzung:

“Ich bin am Ende. Jeder Knochen im meinem Körper schmerzt vom Training und jetzt steht auch noch die große Kampfszene an. Da muss man einfach durch. Schlucks runter!” Tom Hardy bricht in schallendes Gelächter aus. Weniger als eine Stunde später treffen wir Bale und Hardy zum Interview. Nach einer freundlichen Bärenbegrüßung bot uns Hardy einen Espresso an und nehmen neben einen halbgegessenen Burrito und einem Stapel an Bane-Fotos, welche er mit einem silbernen Stift während unseres Gesprächs unterzeichnet, platz.

“Da draußen ist vielleicht was los, was?”, sagt er bezüglich der großen Massenschlägerei in der Wall Street, die in der Nähe seines Wohnwagens gedreht wird. Mit seinem rasierten Schädel und seinen Spitzbart sieht er mehr nach seiner Rolle in ‘Bronson’ als nach dem schleimigen Eames aus ‘Inception’ aus. “Es ist einfach überwältigend”, fährt er fort. “Wenn man im Trainingsraum probt, dann weiß man, ‘Ok, ich habe Kontakt mit 7 Leuten. Diesen Typen verpass ich eine mit dem Kinn, den bring ich zu fall und schlage auf ihn ein, diesen zieh ich hoch und schlag ihn ins Gesicht und der rennt mit seinem Kopf gegen meine Faust. Und dann treffe ich auf Batman.’ Das funktioniert auch noch alles in einem Proberaum, aber wenn man noch 1.000 Statisten dazuzählt, die alle als Polizisten verkleidet sind, dann weiß ich nicht mehr, wo die für mich bestimmten Officers sind. Aber der Stuntmaster meint einfach nur, ‘Keine Angst, die werden dich schon finden.”

Polizisten sind dabei nicht das einzige, mit dem sich Hardy herumschlagen muss (tatsächlich hat er mehr Polizisten erwischt als vorgesehen. “Ich möchte mich jetzt schon bei den betroffenen entschuldigen. Wie auch immer sie heißen mögen. Ich werde es wohl erst aus dem Unfallbericht erfahren.”) Nicht nur das er den Gegenspieler spielt und damit hilft, die anderen beiden Batman-Filme zu toppen. Er spielt auch noch einen Bösewicht, welcher nach Heath Ledgers erstaunlicher Leistung als Joker auftaucht und nicht gerade zu den bekanntesten Schurken aus dem Batman-Universum zählt.

Selbst Tom Hardy hatte von der Figur Bane vor dem Rollenangebot nichts gehört. “Ich bin diesbezüglich recht jungfräulich.” Und das trifft auch auf seinen Filmpartner zu. “Ich kannte Bane überhaupt nicht”, gesteht Christian Bale gegenüber Empire, als sie den Batman-Darsteller in voller Montur in seinem Trailer treffen. “Allerdings erinnere ich mich vage an einen verrückten Typen mit einer Maske.” Da stellt sich natürlich die Frage, ob er damit die unbeliebte Interpretation aus ‘Batman & Robin’ meint, in der die Figur als stumpfer, Luchador-Maskentragender Schläger dargestellt wurde. “Wisst ihr was? Ich kenne ihn weniger durch den Film, sondern mehr von den Leuten die sich darüber aufgeregt haben”, kichert Bale. “Ich vertraue einfach auf Chris. Ich war mir sicher das er keine falsche Entscheidung bei der Wahl des nächsten Schurken treffen wird!”

Der von Chuck Dixon, Doug Mönch und Graham Nolan 1995 eingeführte Comic-Schurke wird von Chris Nolan neu interpretiert. Wie genau, will noch niemand zu diesem frühen Zeitpunkt verraten. Nur Kostümdesignerin Lindy Hemming gibt ein paar Hinweise auf Bane’s Vorgeschichte:

DIE MASKE: “Sie sollte wie ein Tier wirken. Ich sah mir Arten wie Silberrücken-Gorillas an und studierte, wie sich fletschende Zähne und Fänge auf-und ab bewegen.”

DER ATEM-MECHANISMUS: “Er wird zu beginn der Geschichte schwer verletzt. Er leidet unter dem Schmerz und braucht dieses Gas um zu überleben. Er kann den Schmerz nicht ohne seine Maske aushalten. Die Schläuche seiner Maske erstrecken sich über sein Kinn bis hin zu seinem Rücken zur Rückseite der Maske, wo zwei Behälter angebracht sind welche ihn mit dem Scherzmittel versorgen.”

DIE RÜSTUNG: “Seine Träger lassen Ähnlichkeiten zu einem Wrestler-Kostüm erkennen, wie er sie auch in den Comics trägt. Aber er ist viel mehr ein Krieger oder Söldner als ein Wrestler.”

DIE TECHNIK: “Seine Ausrüstung wurde während seinem Weg über die Berge dieser Welt entwickelt. Deshalb wirken sie leicht klobig, was auch Teil seiner Geschichte ist:”

Mehr über Bane soll man dann am 21. Dezember erfahren, wenn dieselbe Strategie wie vor fast 4 Jahren mit dem Joker angewandt wird und einen Teil des Films als sogenannter Prolog in IMAX-Kinos gezeigt wird. “Der Prolog zeigt die ersten sechs oder sieben Minuten des Films”, erklärt Nolan zwei Tage später, während einem seiner wenigen freien Tage. “Er zeigt die Einführung von Bane und gibt einen Vorgeschmack auf den Rest des Films.”




“Mit Bane wollen wir Batman mit einer physischen Herausforderung konfrontieren, der er sich bislang nicht stellen musste”, erklärt Nolan. “Mit unserer Wahl des Schurken und mit der Wahl unserer Story stellen wir Batmans physikalische und auch die mentale Qualitäten auf die Probe. Auch in Anbetracht dessen, das wir hiermit unsere Geschichte beenden und die Tragweite erweitern wollen, versuchen wir einen epischen Film zu erarbeiten. Deshalb wurde die physische Note des Films sehr wichtig.”

Nolan und Co-Autor David Goyer entschieden sich vor etwa 3 1/2 Jahren für Bane als den Hauptbösewicht. “Ziel unseres IMAX-Prologs ist es zu zeigen, das Bane eine völlig anderes Kaliber an Schurke ist und sich grundsätzlich von den anderen Bösewichtern unterscheidet denen Batman in unseren Filmen bislang begegnete. Er ist wie eines dieser großartigen Filmmonster, allerdings mit einer unglaublichen Intelligenz. Und diese Seite von ihm wurde bislang noch nicht beleuchtet. Die Geschichten in den Comics sind sehr episch und sehr bewegend, wie auch die Geschichte von Bruce Wayne sehr episch und bewegend ist. Wir haben nach einer Parallele dafür gesucht und sie in Bane gefunden. Deshalb ist er ein würdiger Gegenspieler.”

Noch bevor Nolan und Goyer überhaupt die Entscheidung trafen Bane als Hauptbösewicht zu wählen, hatte sich die Gerüchteküche bereits an dem Riddler festgebissen. Aber Nolan gesteht, das der Riddler nach Heath Ledgers Joker nie im Rennen war.

“Wie in den meisten Comics geht es auch in Batmans Welt um Archetypen – Urbilder. Der Joker stellt in seinem extrem und seiner Vollkommenheit solch ein Urbild dar, so wie auch Batman ein extrem und etwas absolutes darstellt. Wenn man sich dann Gedanken macht eine Story weiterzuentwickeln – und in unserem Fall um die Geschichte um Bruce Wayne und Batman abzuschließen – dann will man bestimmt nicht mit einer verwässerten Version einer Figur, mit der man bereits fertig ist, weitermachen. Man möchte einen anderen Archetyp zum Einsatz bringen. In den Comics steht Bane für den ultimativen, körperlich übermächtigen Schurken.”

“Körperlich” ist dabei ein Wort, welches ständig fällt. Bale zum Beispiel bestätigt: “Zum ersten Mal in Chris’ Filmen haben wir einen Gegenspieler, welcher Batman körperlich überlegen ist”. Und diese Überlegenheit scheint etwas zu sein, was Hardy in vollen Zügen geniest. Er verliert kein Wort über Banes Motivation oder seinen Motiven, umso mehr aber über seine Methoden. Besonders wenn es um den Kampfstil geht.

”Er ist brutal. Er ist einfach Brutal. Er nutzt Brutalität zu seinem Vorteil. Er ist ein sehr kräftiger Kerl der zugleich unglaublich konzentriert wirkt, indem er einen ergebnisorientierten Kampfstil anwendet. Das Ergebnis ist klar. Versteht ihr was ich meine? Ganz nach dem Motto: Verpiss dich und stirb. Schneller. Noch schneller. Alles ist schon vorher durchdacht. Bevor du merkst, das er dich getroffen hat, hat er schon jemand anderes einen Schlag versetzt. Es geht ihm nicht ums kämpfen. Es geht um das Massaker. Er ist eine Maschine. Er ist eine Abrissbirne. Sein Stil ist roh und schmutzig. Angefangen bei kleinen Gelenkmanipulationen, bis hin zu Schädelbrüchen, zerschmetterte Brustkörbe, Tritte gegen das Schienenbein oder Knie oder Nacken oder gegen das Schlüsselbein, Genickbruch bis hin er seine Faust durch den Brustkorb von jemanden schlägt um ihm das Rückgrad rauszureißen. Das sind seine Methoden um ungestraft davon zu kommen.”

Aber wir sprechen hier schon noch von einem Film mit einer Jugendfreigabe, oder?

“Ja, aber so gehe ich nicht an einen Film heran. Es geht darum zu entscheiden, ob man die schwangere Frau oder die alte Oma erschießt. Man muss sicherstellen, das jeder sich erhebt. Und zuhört. Geistig wie auch in seiner brutalen Vorgehensweise ist er ein Terrorist. Er ist einfach grausam. Ein wirklich grausamer Kerl.”

Hardy war Nolans erste Wahl als es um die Besetzung der Rolle ging, auch wenn es erst so aussah, als stünde Hardy aufgrund seiner Verpflichtung gegenüber dem geplanten ‘Mad Max’-Remakes nicht zur Verfügung. Als Nolan hörte, das sich das Projekt verschieben wird, rief er Hardy umgehend an. Laut Hardy, welcher übrigens erschreckend gut Nolans Stimme imitieren kann, lief das Gespräch wie folgt:

Nolan: Tom. Ich überlege gerade einen neuen Dark Knight zu drehen und habe mich gefragt… Da gibt’s diese eine Figur, für die du einfach perfekt währst. Aber vielleicht ist das auch nichts für dich, denn ich würde es schätzen… Mh, ich muss dich das als Schauspieler fragen… wenn du eine Maske tragen würdest. Für 6 Monate. Ich würde mich gern mit dir darüber unterhalten und vielleicht ist es dir sogar eine Überlegung wert. Es geht um einen Schurken. Das wird bei diesem letzten Film eine ganz große Nummer.

Hardy: Du meinst also, ich könnte mit den ganzen Stunt-Teams arbeiten mit denen ich immer schon arbeiten wollte, kann mit all den Waffen rumspielen und 6 Monate mit dir verbringen? Und dafür muss ich nur eine Maske tragen?

Nolan: Letztendlich, ja.

Hardy: Scheiße ja, ich bin dabei!

Dabei war die Maske gar nicht so das Problem für Hardy. Die einzigen Nachteile waren psychosomatischer Natur. “Wenn ich in Panik geriet, war es nicht leicht zu atmen. Wenn ich ruhig bin, passt alles”. Aber Empire fragt sich, wie Nolan jemanden dramatisch in Szene setzen kann, wenn der Großteil seines Gesichts verdeckt ist?

”Ich hatte das Gefühl, das wenn ich jemanden so talentiertes wie Tom überzeugen kann in diese Figur einzutauchen, dann würde sich daraus etwas besonderes entwickeln. Was man bei großartigen Schauspielern sofort bemerkt ist wenn jede einzelne Bewegung, jede Handgeste, jeder Schritt zur Performance gehört”. Dies dürfte dann auch wohl der Grund dafür sein, warum Nolan keine Doubles für Zwischenschnitte (z.B. wenn jemand eine Pistole aus dem Halfter zieht) einsetzt. “Tom hat das drauf. Es ist eine unglaubliche Herausforderung jeglicher Bewegung des Gesichts beraubt zu sein und trotzdem mit den Augen, ein wenig mit dem Schädel, den Beinen und den Armen zu arbeiten. Bei Tom wusste ich, das ich das bekomme, was ich mir von der Figur versprochen habe und alles hat sich perfekt zusammengefügt. Und vieles was er tut geht gegen die eigene Intuition. Er hat diese unglaubliche Trennung zwischen dem Ausdruck seiner Stimme und der ruhigen Haltung seines Körpers. Er hat einen Weg gefunden eine Figur zu spielen, die enorm und mächtig ist, ihr eine gewisse Ruhe einverleibt und die trotzdem unglaublich schnell sein kann. Unberechenbar. Es ist schon eine große Sache, wenn man sieht wie sich alles zusammenfügt und dann selbst das übertrifft, was man sich zuvor vorstellen konnte. Und das bekommt man nur, wenn man mit großartigen Schauspielern arbeitet.”

Aber wie steht es um den Dunklen Ritter selbst? Empire fragt Bale, ob wenigstens ein Hauch aus der rückgradbrechenden Knightfall-Storyline zu sehen sein wird. Bale lächelt entschuldigend. “Ich bin mir sicher, das ihr das schon durchmachen musstet und es nun wird durchmachen müsst. Ich gehe die Mauer des Schweigens entlang. Ihr sprecht doch noch mit Chris, oder? Genau. Ich überlasse ihm die Entscheidung diese Frage zu beantworten.”

Natürlich beantwortete Nolan diese Frage ebenfalls nicht, aber gab folgendes zu verstehen: “Es geht wirklich darum die Geschichte um Batman und Bruce Wayne abzuschließen. Am Ende von ‘The Dark Knight’ haben wir ihn in ein sehr unsicheres Szenario entlassen. Sein Ansehen wurde ruiniert und er ist auf der Flucht. Es könnte einige überraschen, das unsere Story eine lange Zeit nach den Ereignissen in ‘The Dark Knight’ spielen wird. 8 Jahre um genau zu sein. Wir haben es also mit einem älteren Bruce Wayne zu tun. Er befindet sich in keiner guten Verfassung.” Nolan lacht, “Nicht das er je in guter Verfassung war! Er ist in der Zeit eingefroren. Er rennt gegen eine Mauer.” Bale ergänzt, “Der Film führt zu den Gründen seines Schmerzes zurück und muss sich damit auseinandersetzen. Aber ab welchem Punkt wird es zur Hingabe? Die Frage lautet: Wie lange erlaubt man dem Schmerz sein Leben zu kontrollieren? Er muss sich dieser Frage stellen und etwas unternehmen.”

‘The Dark Knight Rises’ ist offensichtlich der erste von Chris Nolans Batman-Filmen, welcher seine Hauptfigur im Tageslicht zeigt. Eine mutige Entscheidung, auch wenn ein Vergleich mit der Adam West-Fersehserie aus den 60er Jahren nicht entfernter liegen könnte. “Wir hatten das Gefühl uns dies bis zu einem gewissen Maß herausnehmen zu dürfen”, erklärt Nolan. “In ‘Batman Begins’ ging es darum alles zu erklären, die Logik hinter dem Kostüm und warum es in die Schatten gehört um sich z.B. anzuschleichen und Menschen furcht zu lehren. Während ‘The Dark Knight’ konnten wir ihn dann bereits zum Sonnenuntergang zeigen und passten dementsprechend auch seinen Anzug an. Aber auch die Figur an sich hat es sich inzwischen verdient und kann sich immer mehr zeigen und trotzdem den Leuten Angst einjagen. Mit dem dritten Film gehen wir einfach nur einen Schritt weiter.

“Aber,” fügt er hinzu, “es spielt auch noch eine Menge in der Dunkelheit!”

Und wenn es nach Tom Hardy geht, hat Batman auch im Tageslicht nichts von seiner Präsenz verloren. “Er sieht wirklich beeindruckend aus! Da gibt es immer noch einen 3-jährigen in mir der sagt, ‘Oh mein Gott, das ist Batman! Das ist Batman und er wird mich schlagen! Aber ich liebe Batman!” Hardy grinst. “Dann blicke ich in den Spielgel. Und ich schlage zurück. Doppelt so hart.”

Das EMPIRE-Magazin ist in allen gut sortierten Zeitschriftenläden in Bahnhöfen und Flughäfen erhältlich. Wer im Besitz eines iPads ist, kann sich die aktuelle Ausgabe auch ab dem 24. November auf sein Tablet laden.


quelle: EMPIRE/ Batmans.de , Autor: Batcomputer
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: So Feb 12, 2012 10:56 pm    Titel: ACHTUNG !! SPOILER NEWS ZU BATMAN 3 !!! Antworten mit Zitat

Autor: Batcomputer | 06 Februar 2012 |batmans.de

Es ist gerade sehr ruhig um das letzte Kapitel des Dunklen Ritters geworden. Deswegen begeben wir uns heute – passend zum Wetter – auf dünnes Eis und widmen uns einem Beitrag aus dem IMDB-Forum, in dem jemand behauptet die brennendsten Fragen zu ‘The Dark Knight Rises’ kurz und knapp beantworten zu können.

Dieser jemand ist JordanDaniel, dessen Account inzwischen auch nicht mehr zu finden ist. Nichts von dem was er schreibt muss der Wahrheit entsprechen, interessant sind die Antworten aber allemal und was tut man nicht alles in solch einer News-Flaute ;-)

Vorsichtshalber wird diese Frage-und Antwortrunde in einem Spoiler-Kasten verpackt und ich bitte euch, den Inhalt nicht in den Kommentaren zu zitieren.

king: dem ist nichts hinzuzufügen! Bitte haltet Euch daran.

Anzeigen >>>
_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
the_last_Laugh
Sergeant


Offline

Anmeldedatum: 03.10.2011
Beiträge: 153
Wohnort: Ingolstadt

BeitragVerfasst am: Mo Feb 13, 2012 2:38 pm    Titel: Antworten mit Zitat

ich wills nicht wissen....aber wenn ich dran denke was angeblich alles so in tdk hätte vorkommen sollen....gerüchte eben!
_________________
am 4. mai sind wir bei euch!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
king
Admiral


Offline

Anmeldedatum: 08.05.2008
Beiträge: 1770
Wohnort: Baldham b. München

BeitragVerfasst am: Di Jun 19, 2012 10:32 pm    Titel: WAHNSINNS TRAILER BATMAN TDKR Antworten mit Zitat

Nokia hat einen wahnsinnstrailer mit absolut neuen, bisher nicht gezeigten Sequenzen veröffentlicht:



Video bei youtube.com ansehen

_________________
Nicht, was ich im Inneren bin, zählt. Das was ich tue, zeigt wer ich bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger
Forenking






Verfasst am: Di Jun 19, 2012 10:32 pm    Titel: Ähnliche Themen



Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    INCOGNITO-COSTUMES Foren-Übersicht -> BATMAN Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group